Tantra & Partnerschaft

In Bezug auf Liebe, Partnerschaft und Sexualität finden viele Projektionen auf den Partner statt: Das persönliche Glück, emotionale Nähe oder ekstatische Sexualität wird vom Partner abhängig gemacht. Jeder Mensch hat jedoch selbst in der Hand, ob er emotionale Nähe zu seinem Partner aufbauen kann oder in der Sexualität Ekstase erleben will.

Oft besteht bei Menschen eine Abspaltung von Liebe und Sexualität. Wir haben es als Ziel unserer Arbeit gemacht, Liebe und Sexualität wieder mit einander zu verbinden.

Wenn du bereit bist, Verantwortung dafür zu übernehmen, dass es Liebe in deinen Beziehungen und in deinem Leben gibt, kannst du Schritt für Schritt wachsen und eine ehrliche und tiefgründige Begegnung mit dem Partner erleben. Entscheidend dabei ist es dein Herz zu öffnen und dich so zu akzeptieren und zu lieben, wie du bist. Trotz Schwierigkeiten und negativen Erfahrungen in der Vergangenheit bist du in der Lage, mit dem göttlichen Kern in dir in Kontakt zu sein und eine erfüllte Partnerschaft und  wunderbare Sexualität zu leben.

Deine Energie geht dahin, wohin sich deine Aufmerksamkeit richtet und du kannst entscheiden, ob du  deine Aufmerksamkeit auf das Problem  oder auf die unendliche Liebe, Freude und Ekstase lenkst, die in jedem Menschen fließt.

Wir im Shiva-Institut legen großen Wert darauf, Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und Paaren zu vermitteln, dass eine Partnerschaft eine Chance für Wachstum ist, wo eine Begegnung auf einer tieferen Ebene stattfinden kann.

Jeder hat persönliche Grenzen, aber sie sind nicht fest, sondern können sich verändern.

"Was im Ton übereinstimmt, schwingt miteinander. Was wahlverwandt ist im innersten Wesen, das sucht einander."

I Ging